Winterraps GEMINI

Hier der Züchtungsfortschritt bis zum Jahr 2019 bei den Liniensorten:

Von allen durch COBORU geprüften Liniensorten war GEMINI im Erntejahr 2019 mit Abstand die beste - zu den Standardsorten ( Nr. 2 und 3) ist der Züchtungsfortschritt überdeutlich!

Im Vergleich zu den Hybridsorten, die sowohl in Polen als auch in der Beschreibenden Sortenliste des BSA aufgeführt sind, ergibt sich folgendes Bild:

Im Vergleich zu den 11 mit geprüften Hybridsorten lag GEMINI an 6. Stelle, also im besseren Mittelfeld. Berücksichtigt man die deutlich niedrigeren Saatgutkosten, war GEMINI voll konkurrenzfähig, als voll anbauwürdig.

Aus dem Jahr 2020 liegen für GEMINI erstmalig vollständige Vergleichsergebnisse aus den Lokalen Sortenversuchen (PDO - entsprechend den Landessortenversuchen bei uns) in Westpolen vor.

Die Erträge waren - wetterbedingt - ungewöhnlich hoch, wovon die Hybriden besser profitieren konnten als die Liniensorten, und doch lag GEMINI ertraglich im Mittelfeld und war einigen Hybridsorten überlegen, die in der Beschreibenden Sortenliste mit den Noten 7 und 8 beschrieben sind!

Im Sommer 2020 wurde in mehreren Bundesländern (Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen) Praxisflächen mit GEMINI angelegt, die zur Ernte 2021 anstehen. Nach allen Beobachtungen, die ich machen konnte, und allen Informationen, die ich von den Praktikern erhalten habe, sehen die Bestände vielversprechend aus.

Zusammenfassend darf ich feststellen:

GEMINI ist eine vorzügliche Neuzüchtung mit sehr guten Ertragseigenschaften!